button_news

button_archiv

button_Kontakt

button-links

Impressum
     
  Titellogo
Button-Termine  button-berichte  button_ergebnisse  button_regeln  button_secondhand  button-portraits
 
Interessiert am Handbiken?      
HandbikerInnen in Ostösterreich können das Sopur Shark S und/oder
das Schmicking S2 Kniebike
gegen eine geringe Leihgebühr testen
    
*** NEWS ***
2017
ältere News siehe Archiv


Sopur Shark   Info      Schmicking





26. Juni 2017
Mondsee Handbike Race erstmals auf anspruchsvoller 75km Strecke
Mondsee2017
Walter Ablinger siegte vor Mike Langer und Stefan Perner


Die Handbike Strecke führte entlang des Mondsees über die Scharflinger Höhe zum Wolfgangsee nach St.Gilgen. Von dort ging es flach bis in die Kaiserstadt Bad Ischl.  Einige km nach Bad Ischl erfolgte die Abzweigung in das Weißenbachtal. Durch das ruhige, malerische Bergtal führte die Strecke zum Attersee von wo aus nur noch wenige km zurück zum Ziel in Mondsee zu fahren waren. Insgesamt waren 490 Höhenmeter zurückzulegen. Walter und Mike erreichten auf der selektiven Strecke eine Durchschnittgeschwindigkeit von 34km/h.

Die Ergebnisse 75km/25km gibt es hier



18. Juni 2017
Gelbe EHC Führungstrikots für Ablinger und Schattauer nach ihren Siegen in Louny
Mit Siegen im Einzelzeitfahren und im Kriterium wurden Walter Ablinger und Wolfgang Schattauer ihrer Favoritenrolle gerecht. Die starke Leistung des österreichischen Teams vervollständigte Alexander Gritsch. Er wurde hinter Weltmeister Wilk im Einzelzeitfahren Zweiter und im Kriterium hinter den Polen Wilk und Skrzypinski Dritter. Mit stark verbesserten Leistungen ließen auch Stefan Riener und Mario Holzreiter aufhorchen.

Brigitte Neuske hat wieder viele  tolle Fotos von der Veranstaltung ins Netz gestellt:
Einzelzeitfahren
Kriterium
Siegerehrung


28. Mai 2017
UCI Invacare Paracyclingtour + ÖSTM
Das mit 4 Etappen europaweit einzigartige Paracyclingrennen wurde vom 25. bis 28. Mai mit Stationen in Attnang, Salzburgring, Lengau und Schwanenstadt
ausgetragen. Zur Veranstaltung reisten Behindertensportler aus 6 Nationen an. Unter ihnen internationale Handbikegrößen wie Heinz Frei, Walter Ablinger, Wolfgang Schattauer, Thomas Frühwirth, Benjamin Früh, Ernst Bachmeier und Alexander Gritsch. Die Ergebnisse der einzelnen Etappen und der Gesamtwertung gibt es hier. Das Einzelzeitfahren in Attnang (1. Etappe) und das Rundstreckenrennen in Schwanenstadt (4. Etappe) zählte für Österreichs Starter gleichzeitig zur Staatsmeisterschaft.
Tour
-Video von Karl-Heinz Butter auf Facebook
Fotos von der 4. Etappe in Schwanenstadt

22. Mai 2017
UCI Paracycling Weltcup Ostende
Mit einem Podestplatz durch Ernst Bachmaier im Einzelzeitfahren und durchwegs guten Ergebnissen seiner Kollegen im Spitzenfeld konnten die Österreicher wieder zufrieden die Heimreise antreten.
Die Platzierungen im Einzelzeitfahren: 2. Bachmaier, 4. Ablinger, 4. Schattauer, 11. Gritsch
Die Platzierungen im Straßenrennen: 5. Ablinger, 5. Bachmaier, 6. Schattauer, 9. Gritsch
Team Relay: 6. Platz (Gritsch, Ablinger, Schattauer)

In der Weltcup Zwischenwertung nach 4 von 6 Rennen liegt Ablinger auf dem 3. Platz
Bericht von Ablinger zum Nachlesen

14. Mai 2017
UCI Paracycling Weltcup Maniago
Teilweise nicht ganz nach Wunsch lief es für Österreichs Handbiker beim Weltcup in Maniago, der vom 12. bis 14. Mai stattfand. Dieses Mal mussten sich unsere Besten mit teils guten Platzierungen aber doch ohne Podestplätze begnügen.
Die Platzierungen im Einzelzeitfahren: 4. Frühwirth, 5. Bachmaier, 5. Schattauer, 5. Ablinger, 14. Gritsch
Die Platzierungen im Straßenrennen: 5. Bachmaier, 5. Schattauer, 8. Gritsch, 10. Frühwirth, 14. Ablinger
Hier gibt es die Berichte von Frühwirth und Ablinger


 1. Mai 2017
Brixia UCI Paracycling Cup
Sehr erfolgreiches Rennwochenende in Italien für Österreichs Handbiker. Mit Siegen im Einzelzeitfahren und Straßenrennen holte sich Wolfgang Schattauer überlegen die Gesamtwertung. Wertvolle UCI Weltranglistenpunkte fuhr auch Ernst Bachmaier ein mit seinem jeweils 2. Platz im EZF und Straßenrennen. Über den dritten Platz im Gesamtranking MH4 durfte sich Alexander Gritsch freuen.

23. April 2017
Verola UCI Paracycling Cup

In am Samstag ausgetragenen Einzelzeitfahren konnten sich Österreichs Teilnehmer über 2 Podestplätze freuen. Walter Ablinger belegte hinter dem Italiener Paolo Cecchetto den 2. Platz und Ernst Bachmeier in seiner Klasse MH1 den 3. Platz. Ablingers Klassenkollegen Christoph Stadlbauer und Harald Hörmann belegten gute Ränge im Mittelfeld.
Den Sieg im sonntägigen Straßenrennen holte sich in einem spannenden Zielsprint Walter Ablinger. Stadlbauer und Hörmann belegten mit einer Runde Rückstand wieder Ränge im Mittelfeld. Ernst Bachmeier ist leider im Rennen ausgeschieden.




23. April 2017

Schattauer siegt einmal mehr beim HCT Hamburg Marathon
Mit äußerst widrigen Wetterbedingungen wurden heuer die Handbiker beim Hamburg Marathon konfrontiert. Nichtsdestotrotz gelang Wolfgang Schattauer bei seinem 11. Start in Hamburg sein 11. Sieg in Serie mit über 26 Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Torben Bröer aus Deutschland.


17. April 2017

EHC- Klassiker Rosenau
Taucher
Österreichs Paralympics-Teilnehmer Walter Ablinger und Wolfgang Schattauer verpassten dieses Mal das Podest. Nachdem ein Zwischenfall mit einem Mitstreiter Ablinger zu einem kurzen Stopp auf der Rennstrecke gezwungen hatte, reichte es schlussendlich hauchdünn "nur" zum 4. Platz. Die Aufholjagd zurück zur Führungsspitze hatte ihm zu viele Kräfte für den Sprint gekostet. Schattauer war bis zur letzten Runde klar auf Podestkurs. Dann begannen Probleme mit seiner Bremse, was ihm Speed kostete und schließlich auf dem 6. Platz zurückwarf. Die übrigen Österreicher belegten gute Platzierungen im Mittelfeld.

Eine Klasse für sich
im Rennen der Youngsters war der jüngste Teilnehmer. Der Vorarlberger Maximilian Taucher siegte überlegen mit einer persönlichen Bestzeit. Schon im Vorjahr hatte er sich den ausgezeichneten 2. Platz geholt.   "Maxi" Taucher ein Versprechen für die Zukunft!
Alle Ergebnisse gibt es hier


9. April 2017

Walter Ablinger setzt neue Bestmarke beim Linzer Halbmarathon
Mit einer Siegerzeit von 32,46 unterbietet er die bisherige Bestzeit von Thomas Frühwirth von 2015 um 13 Sekunden
. Das Ergebnis gibt es hier.


19. März 2017
EHF/EHC Regelbuch aktualisiert


13. März 2017

ÖSTM Paracycling 2017
Die Österreichischen Paracycling Staatsmeisterschaften werden wieder wie 2016 anlässlich der OÖ. Paracycling-Tour stattfinden. Austragungsorte sind Attnang-Puchheim am 25. Mai für das Einzelzeitfahren und Schwanenstadt am 28. Mai für das Straßenrennen.
Die Ausschreibungen gibt es hier:         Einzelzeitfahren         Straßenrennen        Nennung EZF      Nennung Straßenrennen
Alle weiteren Infos auf der Homepage des Veranstalters


12. März 2017

4. Internationale OÖ. Paracycling-Tour vom 25. bis 28. Mai 2017
Die Internationale OÖ. Paracycling-Tour ist die größte Radsportveranstaltung Österreichs für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung. Jetzt wurde der Termin vom Internationalen Radsportverband UCI fixiert: Vom 25. bis 28. Mai 2017 werden die weltbesten Fahrer im Salzkammergut um den Rundfahrtsieg und Weltranglistenpunkte kämpfen. Walter Ablinger, Österreichs Topathlet und Silbermedaillengewinner von Rio wird bei seinem Heimrennen alles daran setzen, um seinen Vorjahreserfolg zu wiederholen. Die Rundfahrt umfasst 5 Tagesetappen und ist das einzige Etappenrennen im UCI Paracycling-Kalender. Die gesamte österreichische Nationalmannschaft wird am Start sein. „Bei der Rundfahrt werden spannende Rennen und Topleistungen geboten“, so Dietmar Ematinger, Organisator der OÖ. Paracycling-Tour. Um den Sieg werden die bekanntesten heimischen Handbiker kämpfen - Weltmeister Walter Ablinger aus Rainbach, der Steirer Thomas Frühwirth und der Wiener Wolfgang Schattauer.
Ausschreibung englisch
Link zur Veranstaltung:   http://www.paracycling.at/


28. Februar 2017

Handbike Trainingslager auf Lanzarote
Anfang Februar 2017 sind einige Handbiker vom ABSV Wien zum 3. Mal zum Trainingslager nach Lanzarote aufgebrochen, um das eintönige Rollentraining zumindest für 14 Tage zu unterbrechen. Diese Insel ist im Februar immer ein Hot Spot der Handbike Szene, die Topografie ist für Handbiker ideal. Zusammen mit einer oberösterreichischen-, tiroler- und einer bayrischen Delegation waren wir 15 Personen, davon 5 ABSV Mitglieder. Untergebracht waren wir in Puerto del Carmen. Wir haben diesmal ideale Trainingsbedingungen vorgefunden, die Temperaturen waren bereits am Morgen oft im T-Shirt Bereich und der Wind war großteils unüblich still. Wir konnten sehr gut trainieren und fuhren bis zu 6 Stunden täglich. So wurden in den 14 Tagen bis zu 1,090 Kilometer und 12,700 Höhenmeter gekurbelt und so ziemlich jede Straße der Insel befahren.

Leider war dieses Jahr genau am einzigen Regentag die „Vuelta Playa Blanca“ angesetzt, die sich aus einem 9 km langen Einzelzeitfahren und einem einstündigen Straßenrennen zusammensetzt. Rennen sind in dieser frühen Phase der Saison natürlich von untergeordneter Bedeutung, trotzdem hätten wir teilgenommen und es wäre eine nette Veranstaltung gewesen. Das Rennen musste wegen Sturm mit Windböen um die 100 km/h abgesagt werden.
Stefan Perner


20. Februar 2017
Neuerungen im Handbike-Reglement der UCI
Mit Wirksamkeit 1. Februar 2017 hat das Para-cycling Komitee der UCI interessante Neuerungen im Handbike Reglement beschlossen. So sind jetzt in C1 und C2 Rennen auch nichtbehinderte Handbiker mit Lizenz in ihren offenen Klassen startberechtigt. Weltranglistenpunkte für diese Fahrer gibt es nicht. Mit der Startberechtigung ist die UCI einer jahrelangen Forderung der European Handcycling Federation nachgekommen. Bleibt zu hoffen, dass damit wieder mehr nichtbehinderte Handbiker an den Rennen teilnehmen.
Die Punktevergabe für alle UCI Rennen wurde neu gestaltet. So gibt es jetzt auch für C2 Rennen so viele Punkte wie früher für die C1 Rennen. Die bisherigen Punkte für C1 Rennen, Weltcup, WM und Paralympics wurden verdoppelt.
Alle weiteren Änderungen und Ergänzungen kann man auf dieser PDF-Datei nachlesen.


07. Jänner 2017

Handbiketermine 2017 aktualisiert